Jubiläums-Wochenende

Es war das Highlight des Jubiläumsjahres: das Festwochenende vom 14. bis zum 17. Juli 2017!

Für die Musiker stand dabei sicherlich die erneute Begegnung mit den Freunden der "Union Musicale" im Mittelpunkt; doch den musikalischen Höhepunkt an diesem Wochenende bildete sicherlich das Open-Air-Konzert auf dem Stiftsplatz.

Ab 19 Uhr öffnete sich der sprichwörtliche Vorhang für die Akteure auf der Bühne. Das sind an diesem Abend jedoch nicht nur die vielen aktiven Musikerinnen und Musiker der verschiedenen Gruppierungen der Blasmusikvereinigung Nottuln unter dem Dirigat von Martin Schlömer, denn zu diesem Event wurden einige besondere Gäste erwartet.

Zu diesen zählten unter anderem einige der ehemaligen Dirigenten der BMV, welche die Erinnerung an alte Zeiten aufleben ließen und teilweise auch selbst zum Taktstock gfriffen. Dass die Freunde der „Union Musicale“ ihre Instrumente mit im Gepäck hatten, dürfte sich indes von selbst verstehen; mit den musikalischen Gästen der Hale-Bopp-Big-Band standen an diesem Abend außerdem weitere Lokalmatadore auf der Bühne.

Das Programm an diesem Abend indes war so wie die 125-jährige Geschichte der BMV – bunt, abwechslungsreich und gespickt mit einigen Überraschungen.

Einer stimmungsvollen Geburtstagsfeier mit vielen, vielen Gästen stand damit nichts im Wege, zumal natürlich auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wurde und der Wettergott der BMV gnädig gestimmt war.

Den Presseartikel über das Jubiläumswochenende können Sie >> hier nachlesen.

Back to Top