März - Konzertankündigung

Ankündigung des BMV-Konzerts "Zurück in die Zukunft" aus den Westfälischen Nachrichten vom 15.03.2014

Nottuln. Eine musikalische Reise unternehmen die Musikerinnen und Musiker der Blasmusikvereinigung Nottuln (BMV), wenn sie am 29. März (Samstag) um 20 Uhr zu ihrem diesjährigen Konzert in die Mehrzweckhalle des Gymnasiums Nottuln einladen. Dieser Trip geht aber keinesfalls in ein anderes Land oder auf einen fernen Kontinent, sondern vielmehr - so verspricht es das Motto des Konzerts - „Zurück in die Zukunft“. Musikalische Begleitung auf Ihrer Tour erhalten die Instrumentalisten der BMV an diesem Abend von den Sängerinnen des Frauenchors Anchora.

Das Programm der Aufführung wird bestimmt durch eine Mischung unterschiedlichster Werke und Kompositionen. So ist bereits das Eröffnungsstück „Beyond The Breaking Tides“ voller Kontraste hinsichtlich Dynamik, Tempo und Stilistik. Gleiches gilt für das Werk „Back To The Future“. Dieses ist nicht nur das musikalische Thema der gleichnamigen Spielfilm-Trilogie, sondern ebenso das Motto des diesjährigen Konzerts. Im wahrsten Sinne des Wortes „Zukunftsmusik“ erwartet die Zuhörer mit dem Werk „Captain Future“. Die sinfonische Suite vereint in fünf Sätzen die Filmmusik der gleichnamigen Sciencefiction-Serie und besticht durch ihren Ohrwurmcharakter. Im Rahmen des Konzerts in Nottuln wird das Werk des Arrangeurs André Becker weltweit erstmalig aufgeführt. Das Jugendorchester der BMV wird mit Stücken wie „Chariots Of Fire“ oder „Zauberland“ vertreten sein.

Im weiteren Verlauf des mehr als zweistündigen Programms nehmen die Instrumentalisten beider Orchestergruppen die Besucher dann mit auf eine Zeitreise, welche weder die Zuschauer noch die Akteure so schnell vergessen dürften. Einerseits fröhlich und beschwingt, andererseits jedoch auch ruhig und getragen, geht es kreuz und quer durch Raum und Zeit hinein in ferne Galaxien und virtuelle Welten.

Die musikalische Leitung liegt an diesem Abend in den Händen von Martin Schlömer. Der Dortmunder, der im Herbst die Nachfolge von Heinrich Schaffeld antrat und beim Weihnachtskonzert sein erstes musikalisches Stelldichein gab, setze in den vergangenen Monaten zahlreiche neue Akzente. Er fiebert dem bevorstehenden Auftritt sicherlich ebenso entgegen wie die Musiker und wohl auch das Stammpublikum aus Nottuln und Umgebung.

Ebenfalls aus der Baumbergegemeinde stammen die musikalischen Gäste der BMV, die Sängerinnen des Frauenchores Anchora der Musikagentur. Mit einem bunten Mix aus deutsch- und englischsprachigen Stücken tragen die rund 20 Frauen unter der Leitung von Andreas Warschkow im Wechsel mit den beiden Orchestern zu einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Programm bei.

Karten für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf in der Stiftbuchhandlung Maschmann, Stiftsplatz 10, bei den Mitgliedern der BMV, über die Internetseite der Blasmusikvereinigung und an der Abendkasse erhältlich. Der Preis beträgt 10 € für Erwachsene; Kinder und Jugendliche zahlen 7 €.

www.bmv-nottuln.de (Link zur Kartenreservierung auf der Startseite)

Back to Top