Presseartikel aus 2017

September - Finale eines wunderbaren Jahres

Presseartikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 25.09.2017 über den Abschluss des BMV-Jubiläumsjahres mit Festmesse und Festakt

Nottuln - Zahlreiche Auftritte hat die BMV im Jubeljahr bereits absolviert. Nun gab es den Schlusspunkt.

Das Jubiläumsjahr der Blasmusikvereinigung (BMV) Nottuln gilt seit Samstag als offiziell beendet. Mit dem weit gefächerten Programm – mit dem herausragenden Open-Air-Konzert auf dem Stiftsplatz und weiteren kleineren Auftritten am Longinusturm, im Wellenfreibad, im Ortskern vor der Gaststätte Böcker-Menke und zuletzt im „Café Blumenkränzchen“ – konnten die Musiker ihrer 125-jährigen Geschichte ein weiteres wunderbares Kapitel hinzufügen.

Jetzt das große Finale mit der musikalischen Begleitung der Festmesse durch das Hauptorchester (unter dem Dirigat von Ralph Henke) am Samstagabend in der Pfarrkirche St. Martinus. Mit lang anhaltendem Beifall dankten die Gottesdienstbesucher der BMV für ihre Musik.

Später folgte im festlich geschmückten Forum des Gymnasiums der „weltliche Teil“, das Feiern mit Freunden. Unter den Gästen waren Bürgermeisterin Manuela Mahnke, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, MdB Karl Schiewerling, Pfarrer Franz Anstett, Ex-Bürgermeister Peter Amadeus Schneider, Vertreter des Heimatvereins und anderer befreundeter Vereine.

Für ein gelungenes musikalisches Ambiente sorgte diesmal das Jugendorchester der BMV. Es begeisterte unter dem jungen Dirigenten Nils Walter mit John-Williams-Kompositionen.

BMV-Vorsitzender Christoph Zumbülte fand ansprechende Dankes- wie Begrüßungsworte für alle. Auch für die Gewinner eines internen Wettbewerbs um die Gestaltung des Jubiläumslogos. Gewinnerin Dana Lange konnte nicht dabei sein genauso wie der zweitplatzierte Roland Runge, der sich durch seinen Vater Rüdiger vertreten ließ. Die 3. Preisträgerin, Annalena Entrup, indes konnte selbst zur Ehrung auf die Bühne kommen.

Zumbülte ging in seiner Festrede zum Abschluss „unseres gelungenen Jubiläumsjahrs“ noch einmal auf die wechselvolle Geschichte der BMV ein, die 1892 mit der Gründung der Dalhaus‘schen Kellerkapelle beim Anstreicher Josef Dalhaus begann. Damals waren es nur fünf Musiker. Heute sind es 126.

Bürgermeisterin Mahnke fand: „Alle Ihre Auftritte sind bereichernd und einfach mitreißend. Ihnen merkt man das große Vergnügen an, mit dem Sie Ihre Musik dem Publikum präsentieren.“ Gratulationen kamen auch von Hans Biermann (der einmal kurzzeitig BMV-Chef war), von Ludger Gorke (Schützenverein „Gemütlichkeit“ Stevern), von Günter Dieker (Partnerschaftskomitee Saint-Amand-Montrond) und von Rainer Becker, dem Leiter der Musikschule Havixbeck.

Becker war dabei nicht der einzige Havixbecker. Draußen im Küchenzelt zauberte Küchenmeister Roland Füsting aus der Nachbargemeinde mit seinem Team leckere Grillspezialitäten. Und da auch das DLRG-Serviceteam an den Zapfhähnen keine Ermüdungserscheinungen zeigte, wurde es eine lange stimmungsvolle Nacht.

free joomla templatesjoomla templates
2018  BMV-Nottuln.de   globbers joomla template