Juni - BMV zu Besuch in St. Amand

Bericht über das Festwochenende zur 30-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Saint-Amand-Montrond und Nottuln, zu dem auch Musiker der BMV Nottuln in die Partnerstadt gereist waren.

Pfingsten 2014 wurde mit einem großen Festwochenende das 30-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Saint-Amand-Montrond und Nottuln gefeiert. Hierfür machte sich eine Delegation aus verschiedenen Nottulner Vereinen unter Leitung des Partnerschaftskomitees auf nach St. Amand. Auch die Blasmusikvereinigung Nottuln war mit von der Partie, um in Frankreich das Festwochenende zusammen mit dem französischen Orchester, der Union Musicale (UM), zu zelebrieren.

Am Samstagvormittag stand für die Musiker beider Orchester zunächst die musikalische Begleitung des offiziellen Festaktes auf dem Programm. Am Abend nahmen beide Orchester an der „Fête de la Musique“ in St. Amand teil. Nachdem beide Orchester zunächst alleine musizierten, wurden zum Abschluss des Konzertes Stücke wie „Africa“ von Toto oder der Soundtrack zu „The Lion King“ gemeinsam präsentiert. Hier wechselten sich beide Dirigenten mit der Leitung des "großen Orchesters" (kurz "BUMV" genannt) ab. Da beide Dirigenten die Leitung des jeweiligen Orchesters noch nicht lange inne haben, war dies sowohl für Guy Friquet (UM) als auch Martin Schlömer (BMV) in dieser Formation eine Premiere.

Am Sonntag fand am See Virlay der zweite Teil des Festwochenendes statt. Der Tag startete zunächst mit einem Gottesdienst. Die Musiker der Union Musicale und der BMV führten die Besucher anschließend mit einem kleinen Marsch zum vorbereiteten Zeltplatz. Hier zeigten die Musiker bei einem Platzkonzert erneut ihr Können. Auch andere Vereine aus beiden Städten präsentierten sich über den Tag mit Aufführungen oder Ständen.

Die Musiker der Union Musicale luden die Gäste der BMV nach dem Platzkonzert zu einem großen Picknick ein. Gut gestärkt ging es sportlich weiter: die Union Musicale hatte für den Nachmittag einen Wettkampf vorbereitet, bei dem Musiker beider Vereine in Gruppen gegeneinander angetreten sind. Der aus mehreren kleinen Spielen bestehende Wettkampf bot u.a. ein Tretboot-Wettrennen und einen Croquet-Parcours.

Den Abend ließen die Musiker gemütlich am See Virlay ausklingen, bevor es am Montagmorgen mit dem Bus wieder zurück nach Nottuln ging.

 

Zeitungsartkel zum Festwochenende aus den Westfälischen Nachrichten:

1. Teil (Festakt am Samstag):
http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Nottuln/1617542-Nottulner-zum-Jubilaeum-in-Saint-Amand-Montrond-Freundschaft-ist-gereift

2. Teil (Festakt am Sonntag):
http://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Nottuln/1621507-Zweiter-Festtag-des-Partnerschaftsjubilaeums-Ein-neuer-Baum-der-Freundschaft


Fotos: WN / C. Bohne

Back to Top