Juli - Freundschaftsbaum mit der Union Musicale

Presseartikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 18.07.2017 über den Freundschaftsbaum, der im Rahmen des BMV-Jubiläums von der Union Musicale mit der BMV in Nottuln gepflanzt wurde.

Nottuln - Es ist eine beständige Eiche, die als Freundschaftsbaum gepflanzt wurde. Und genauso beständig wie diese soll auch die Freundschaft zwischen der BMV Nottuln und der Union Musicale sein. 

Michael Denter hatte einen Beutel mit Erde aus St. Amand mitgebracht, und Christoph Zumbülte hielt gleich einen ganzen Baum in der Hand. Mit dem Einpflanzen der kräftigen jungen Eiche direkt neben der St.-Amand-Montrond-Straße, nahe der Jugendherberge, vor großem Publikum, wollten die beiden Vorsitzenden der Blasmusikvereinigung Nottuln (BMV) am Sonntagmorgen die langjährige Freundschaft zwischen dem Musikverein aus Nottuln und der Union Musicale aus der französischen Partnerstadt erneuern und bekräftigen.

Oder – wie es Christoph Zumbülte in einer bemerkenswerten Rede betonte: „Liebe Freunde der Union Musicale. Bei der Auswahl unseres Partnerschaftbaumes haben wir uns bewusst für eine Eiche entschieden. Schließlich wird eine Eiche gut und gerne 100 Jahre alt. Und ich denke, ich kann für alle Anwesenden sprechen, wenn ich mir wünsche, dass diese tolle Freundschaft nicht nur von uns, sondern immer weiter auch von den folgenden Generationen gepflegt, getragen und vor allem gelebt wird.“

Von Dieter Klein, WN

Back to Top