Presseartikel aus 2019

März - Pressebericht über die Mitgliederversammlung

Pressebericht aus den Westfälischen Nachrichten vom 25.03.2019 über die Migliederversammlung der Blamsuikvereinigung Nottuln

Nottuln - Der Vorstand der Blasmusikvereinigung (BMV) hat in mehren Positionen ein neues Aussehen. Einige langjährige Vorstandsmitglieder hörten auf. Junge Mitglieder rückten nach.

Der Vorstand der Blasmusikvereinigung (BMV) hat sich verjüngt. Der bisherige zweite Vorsitzende, Michael Denter , kandidierte bei den Wahlen wie auch Jugendvertreterin Vanessa Sievert nicht mehr. Während der Mitgliederversammlung wählten die rund 30 Anwesenden Verena Reppert zur zweiten Vorsitzenden und Laura Beisenbusch zur neuen Jugendvertreterin. Pia Büttner wurde stellvertretende Jugendvertreterin.
129 Mitglieder

Vorsitzender Christoph Zumbülte begrüßte besonders die Dirigenten von Chor-, Jugend- und Vororchester, Wolfgang Hoerning, Nils Walter und Norbert Frye-Welp. Ute Schulze Westerath verlas die Chronik. Sie blickte auf 21 erfolgreiche Auftritte des Blasorchesters zurück. Von den 129 Mitgliedern der BMV musizierten 47 im Chororchester, 25 im Jugendorchester und zehn im Vororchester.

„Es macht sehr viel Freude“, berichtete danach Norbert Frye-Welp von seiner Arbeit mit dem Vororchester. Auf Wunsch der Kinder übt dieses mittlerweile jede Woche unter seiner Leitung.



„Sehr zufrieden“, äußerte sich auch Nils Walter über das Jugendorchester, das sich bei seinen Auftritten gut präsentiert habe.

Der musikalische Leiter des Chororchesters schloss sich den positiven Ausführungen seiner Vorredner an. „Mir macht es unendlich viel Freude, mit dem Orchester zu arbeiten“, betonte Wolfgang Hoerning nach dem ersten gemeinsamen Jahr.
Vorstandswahlen

Turnusmäßig mussten die Vorstandsämter des zweiten Vorsitzenden, des Kassierers, der Jugendvertretung und des Notenwarts neu gewählt werden. Da Denter und Sievert den Platz für Jüngere freimachen wollten und nicht mehr kandidierten, dankte ihnen Christoph Zumbülte mit Präsenten für ihr langjähriges Engagement.

Michael Denter leitete die Wahl seiner Nachfolgerin Verena Reppert, die Wiederwahlen von Joachim Henke (Kassierer) und Nils Walter (Notenwart) sowie die Neubesetzung der Jugendvertretung mit Laura Beisenbusch und Pia Büttner als Stellvertreterin durch. Zum nächsten Festausschuss beriefen die Mitglieder das „Tiefe Blech“.

März - Ankündigung BMV-Konzert

Presseankündigung zum BMV-Konzert am 06. April 2019 in der Mehrzweckhalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums in Nottuln

Nottuln - Probenphasen für die Mitglieder der Blasmusikvereinigung Nottuln (BMV): Sowohl die Mädchen und Jungen des Jugendorchesters wie auch die Musikerinnen und Musiker des Blasorchesters der BMV brachen jetzt zu ihren jährlichen Probenwochenenden auf. Während es für den Vereinsnachwuchs in diesem Jahr erstmalig zur Jugendherberge nach Haltern am See ging, war das Ziel des Blasorchesters erneut die Jugendherberge in Meppen. Für zwei bzw. drei Tage stand dort in Satz- und Gesamtproben die Erarbeitung des diesjährigen Konzertprogramms im Mittelpunkt.

Unter dem Motto „Ferne Welten“ laden am 06. April (Samstag) alle drei Orchestergruppen - das Vororchester unter der Leitung von Norbert Frye-Welp, das Jugendorchester unter dem Dirigat von Nils Walter und das Blasorchester unter der Führung von Wolfgang Hoerning - zu einem abwechslungsreichen Abend in die Mehrzweckhalle des Rupert-Neudeck-Gymnasiums ein. Karten für die Aufführung, welche um 20 Uhr beginnt, sind ab sofort zum Preis von 10 € (ermäßigt 7 €) im VVK in der Stiftsbuchhandlung Maschmann erhältlich.

März - Ankündigung Tag der offenen Tür

Presseankündigung zum Tag der offenen Tür

Nottuln. Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Blasmusikvereinigung Nottuln (BMV) am kommenden Samstag (16. März) alle interessierten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in die Räumlichkeiten des Gymnasiums (Pavillon 6 und 7) ein. Zwischen 15 und 17 Uhr stellen Vereinsmitglieder und Musiklehrer dort die verschiedenen Instrumente des Musikvereins vor. Außerdem - und dieses Angebot richtet sich an alle, die schon einmal überlegt haben, ein Instrument zu erlernen - besteht die Möglichkeit, zahlreiche Instrumente selbst einmal auszuprobieren.

Daneben bietet die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, mit den Verantwortlichen des Vereins ins Gespräch zu kommen und so den Verein und die Struktur der musikalischen Ausbildung kennen zu lernen. Professionellen Musikunterricht vermittelt die BMV übrigens für Schlagzeug und nahezu alle Holz- und Blechblasinstrumente. Des Weiteren sind in die Reihen des Vereins mehrere Blockflötengruppen integriert. Leihinstrumente werden bei Bedarf zur Verfügung gestellt.

Wer am Samstag keine Zeit hat, kann sich auch auf den Internetseiten des Vereins informieren. Außerdem steht der 1. Vorsitzende (Christoph Zumbülte, Tel. 2227008) gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

www.bmv-nottuln.de

Back to Top